Links to the old web pages of KKE

The international sites of KKE gradually move to a new page format. You can find the previous versions of the already upgraded pages (with all their content) following these links:

Veranstaltung der Bezirksorganisation Attika der KKE zum 74. Jahrestag der Befreiung Athens durch die Volksbefreiungsarmee ELAS

Tausende Mitglieder und Freunde der KKE nahmen am 13. Oktober an einer Großveranstaltung der Bezirksorganisation Attika der KKE zum 74. Jahrestag der Befreiung Athens teil. Die KKE rief die Werktätigen und das ganze Volk auf, aus dem Epos der 1940er Jahre Kraft und Inspiration zu schöpfen. ...

Weiter lesen...

Festival «100 Jahre KKE – 50 Jahre KNE»

Tausende Menschen strömten in den Tritsis-Park in Athen, in dem vom 20. bis zum 23. September 2018 das dreitägige Festival der Kommunistischen Jugend Griechenlands (KNE) stattfand, das dieses Jahr dem 100. Jahrestag der KKE und dem 50. Jahrestag der KNE gewidmet war. ...

Weiter lesen...

Tausende Menschen demonstrierten gegen die volksfeindliche Politik und gegen die Beteiligung des Landes an den imperialistischen Planungen

Tausende arbeitende Menschen, Arbeitslose, Selbständige, Bauern, unter ihnen viele Frauen und junge Menschen, nahmen an der dynamischen ...

Weiter lesen...

Die KKE zu den Entwicklungen im östlichen Mittelmeer und dem Nahen Osten

Angesichts der gefährlichen Lage in der Region: Beendigung der Teilnahme Griechenlands am Trainingsmanöver der USA und der NATO „Bright Star 2018" und an den anderen Militärmanövern! ...

Weiter lesen...

Die regierenden „Linken“ lassen Kommunisten verhaften

Pressemitteilung des ZK der KKE

zum neuen autoritären Vorfall gegen KKE-Mitglieder

Während die SYRIZA-ANEL-Regierung versucht, das Volk zu überzeugen, dass eine „neue Ära“ nach dem formellen Ende der Memoranden beginnt, fühlt sie sich anscheinend von der KKE, die die Regierungspolitik bloßstellt, gestört. Sie greift dann bewusst auf Repressionsmaßnahmen gegen die Kommunisten. ...

Weiter lesen...

Kundgebung der KKE zu den verheerenden Bränden in Attika: Kampf gegen die Politik, die das Leben des Volkes in Schutt und Asche legt!

Am 27. August organisierte die KKE eine große Kundgebung in Nea Makri, Ostattika, in einer Region, die vor einem Monat durch die verheerenden Brände heimgesucht wurde, bei den fast 100 Menschen starben und Dutzende Häuser bis auf die Grundmauern ausbrannten. ...

Weiter lesen...

Stellungnahme der KKE zur Ansprache von A. Tsipras

Die angebliche „neue Ära“ fußt auf den Trümmern der zerstörten Rechte des Volkes

Am 21. August kündigte Premierminister Alexis Tsipras in einer Ansprache aus der Insel Ithaka das formelle Ende der Memoranden und im Grunde genommen die Fortsetzung der volksfeindlichen Politik. ...

Weiter lesen...

Pressemitteilung des ZK der KKE

Zum Angriff von Polizeikräften auf Streikende an einem Standort von Amazon in Madrid

Die KKE verurteilt die Polizeigewalt und die Repression gegen Streikende Arbeiter von Amazon an einem Standort in Madrid (Stadtteil San Fernando de Henares) und protestiert gegen ihre Verhaftung. ...

Weiter lesen...

Zur Vereinbarung zwischen Griechenland und FYROM

Die Vereinbarung zwischen den Regierungen Griechenlands und der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM) wurde durch die unverfrorene Intervention von USA, NATO und EU erzielt. ...

Weiter lesen...

Pressemitteilung des ZK der KKE

Sofortiges Ende der mörderischen Angriffe auf die indischen Kommunisten!

Die KKE verurteilt auf das Schärfste die mörderischen Angriffe auf die Kommunistinnen und Kommunisten, auf Sympathisanten und Freunde der Kommunistischen Parteien, sowie den Vandalismus und die Besetzung von Büros der Kommunistischen Parteien und Organisationen der Volksbewegung in den ...

Weiter lesen...

Die Partei Die Linke und die Europäische Linkspartei im Dienste der imperialistischen Planungen

Wie die Palästinensische Partei des Volkes mitteilte, hat der Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke - die eine führende Rolle in der Europäischen Linkspartei (ELP) spielt – bei einer kürzlich unternommenen Reise nach Israel, eine israelische Siedlung besucht, „Bäume gepflanzt“ (!). ...

Weiter lesen...